Leistungsspektrum

In unserem Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet richten wir unsere Tätigkeit darauf aus, Sie auf Ihrem Weg zu Genesung und Wohlbefinden Schritt für Schritt zu begleiten.

Lebensqualität und Gesundheit sind unser Aller höchstes Gut. Um dies zu erhalten oder wieder zu erlangen gehören auch Energie und Einsicht hinzu. Und nur zu oft ist es nicht so einfach, eine entsprechend geeignete, multidisziplinär ausgerichtete Klinik zu finden.

Idyllisch in reizvoller Waldrandlage, an den Hängen des Saaletals gelegen präsentiert unser Haus sein Angebot. Helle Therapie- und Freizeiträume offenbaren einen herrlichen Blick über die Dächer Bad Bocklets hinüber zur Bayerischen Rhön und dem Kreuzberg.

Rehabilitation

Maßnahmen im Rahmen der Rehabilitation sollen es Ihnen ermöglichen, besser mit krankheitsbedingten Problemen umzugehen.

Rehabilitation hat für viele unserer Patienten nicht nur den Sinn, weitere Erkrankungen abzuwehren. Sie ist viel mehr auch der entschlossene Weg zurück zur Gesundheit. Um Ihnen dies zu erleichtern arbeiten unsere Ärzte, unser Pflegeteam und unsere Physiotherapeuten eng zusammen und erstellen Ihnen einen individuellen Maßnahmenplan. So können Sie bald wieder Ihre volle Leistungsfähigkeit zurückgewinnen.

Bevor wir Sie in unserer Klinik begrüßen dürfen, ist es erforderlich, dass Ihr Hausarzt die Maßnahme, für die zu behandelnden Indikationen, beim jeweiligen Kostenträger beantragt. Ihr Kostenträger muss der stationären Behandlung zustimmen.

Sie haben weitere Fragen? Gerne hilft Ihnen unser Personal vor Ort oder unser Servicezentrum unter 09708-793430 weiter.

Reha in der Rehaklinik Bad Bocklet

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Die Anschlussheilbehandlung – kurz AHB genannt –  (manchmal auch Anschlussrehabilitation) ist eine medizinische Rehabilitationsmaßnahme, die direkt im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt durchgeführt wird.

Nach Krankheiten oder schweren Operationen ist es notwendig, rasch mit gezielten Therapien die körpereigenen Funktionen wieder aufzubauen und zu trainieren. Oftmals wird im Vorfeld der Behandlung im Akutkrankenhaus diesem wichtigen Punkt zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei ist es umso wichtiger den betroffenen Patienten nach der akuten Operation oder Behandlung nicht allein zu lassen, sondern mit ihm gemeinsam den Weg zurück zur Gesundheit zu gehen.

Die Fürsorge aller Mitarbeiter, die Therapiemöglichkeiten sowie nicht zuletzt das Ambiente des Rehazentrums und die umgebende Natur werden Ihnen dabei helfen. Dafür sind wir da. Und dafür nehmen wir uns selbstverständlich auch die Zeit.

Zunächst gilt es, Sie nach einem schwerwiegenden gesundheitlichen Einschnitt wieder zu stabilisieren. Dies geschieht unter anderem durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen, pflegerische und therapeutische Behandlungen. Für den Fall, dass Operation oder Krankheit Sie auch seelisch stark belasten, bieten wir Ihnen psychologisch unterstützte Gespräche und Entspannungsverfahren.

Um im Anschluss an Ihren Krankenhausaufenthalt zu uns zu kommen, geben Sie im AHB-Antragsformular Ihrer Krankenversicherung an, dass die Maßnahme im “Rehabilitations- & Präventionszentrum Bad Bocklet” erfolgen soll. Bei der Antragsstellung hilft Ihnen der Sozialdienst oder Ihr behandelnder Arzt des Akutkrankenhauses gerne.

Sie haben weitere Fragen? Gerne hilft Ihnen unser Personal vor Ort oder unser Servicezentrum unter 09708-793430 weiter.

Anschlussheilbehandlung nach Krankenhausaufenthalt

Therapiespektrum

Die therapeutischen Leistungen finden Sie auf den Seiten des Therapie- und Beratungsspektrums.

Therapiespektrum im Rehazentrum Bad Bocklet

Diagnostik im Zentrum

Die diagnostischen Leistungen finden Sie auf den Seiten “Diagnostik im Zentrum”.

Diagnostik in der Rehaklinik Bad Bocklet, Bayern

Pflegekonzept

Rehabilitative und Aktivierende Pflege

Mit unserem pflegerischen Handeln wollen wir die Rehabilitationsziele unserer Patienten unterstützen. Dabei orientieren wir uns an den Bedürfnissen und Möglichkeiten unserer Patienten. Wir streben für unsere Patienten die größtmögliche Selbständigkeit an.

In Abhängigkeit von den individuellen, krankheitsbedingten Einschränkungen umfasst unsere Grundpflege verschiedene Maßnahmen, wie z.B. die Unterstützung bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens (z.B. Waschen, An- und Ausziehen). In der Behandlungspflege ist u.a. die Wund- und die Stomaversorgung einbegriffen.

Unter aktivierende Rehapflege verstehen wir Anleitung und Training von Verhaltensweisen, die die Unabhängigkeit unserer Patienten unterstützt, wie z.B. der Umgang mit Hilfsmitteln oder die Anleitung zum Umgang zur Blutzuckerselbstkontrolle.

Pflegeleitbild

Wir wollen für unsere Patienten kompetente Begleiter und Ansprechpartner sein und verstehen uns als Bindeglied zu Ärzten und Therapeuten. Wir achten den Menschen als Ganzes und würdigen individuelle Bedürfnisse.

Darüber hinaus gilt für die Pflege insbesondere folgender Satz aus dem Unternehmensleitbild:

“Im Umgang mit Patienten … soll unser Verhalten so sein, wie wir es uns bei umgekehrter Rollenverteilung selbst wünschen würden.”

Qualitätssicherung durch Pflegestandards

Durch Pflegestandards wird die einheitliche Durchführung von pflegerischen Maßnahmen durch alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Pflegeteams gewährleistet. Unsere Pflegestandards zur Grund- und Behandlungspflege sowie unsere Prophylaxestandards werden regelmäßig anhand der neuesten Erkenntnisse der pflegewissenschaftliche Kenntnisse überarbeitet

Vorstellung unseres Pflegekonzepts in Bad Bocklet

Weitere Leistungen

Rezept | Krankengymnastik und Massagetherapie auf Kassenrezept bzw. Privatrezept

Therapie auf Rezept

Hausärzte und Fachärzte können ihren Patienten physiotherapeutische Maßnahmen per Rezept (Kassenrezept oder Privatrezept) verordnen, welche u. A. bei uns eingelöst werden können.

IRENA: Reha-Nachsorge in der Region Main-Rhön

Reha-Nachsorge Angebot

Die verschiedenen Reha-Kostenträger der Deutschen Rentenversicherung haben zur Sicherung und Vertiefung der erreichten Ergebnisse einer vorher durchgeführten Rehabilitation / Anschlussheilbehandlung oder allgemeines Heilverfahren verschiedene Nachsorge-Programme entwickelt.

Ärzte mit Fremsprachenkenntnisse in Bad Bocklet, Bayern

Fremdsprachenkenntnisse

Die wichtigste Voraussetzung für den Reha-Therapie-Erfolg ist die einwandfreie und unkomplizierte Verständigung zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rehaklinik und unseren Patienten.

Präventionsprogramme zum Vorbeugen von Erkrankungen

Präventionsprogramme

Wir wollen Sie dabei unterstützen und bieten mit unseren Bad Bockleter Präventionsprogrammen qualitativ anspruchsvolle Vorsorgepakete auf hohem medizinischen Niveau.

Hier erfahren Sie, wie Sie eine offene Badekur bzw. ambulante Vorsorgekur bei Ihrer Krankenkasse beantragen.

Offene Badekuren

Die Offene Badekur kennt man unter vielen Namen, wie z.B. freie Badekurambulante Badekurambulante Vorsorgekur oder auch nur einfach “klassische Badekur”. Die heute offiziell korrekte Bezeichnung ist da schon etwas sperriger: “Vorsorgeleistung in anerkannten Kurorten”.

Informationen zum Reha-Ablauf

Reha mit Begleitung

Sie haben die Möglichkeit als Begleitperson zur Reha gemeinsam mit Ihrem Partner an der Reha teilzunehmen und beispielsweise Ihre Gesundheit checken zu lassen.

Mehr erfahren

Infomaterial

In unserem Downloadbereich können Sie unsere aktuellen Flyer und Prospekte zur Kur & Rehabilitation kostenfrei herunterladen.

Mehr erfahren

Darum Bad Bocklet

Welche Vorteile eine Reha oder Kur in Bad Bocklet hat und warum Sie diese hier im Kurort durchführen sollten erfahren Sie hier.

Mehr erfahren

Highlights