Reha nach Magenentfernung / Magenkrebs

Durch die Magenkrebs Reha zurück in den Alltag

Magenkrebs ist eine häufigere Tumorerkrankung. Pro Jahr erkranken in Deutschland etwa 15.000 Menschen. Die Behandlung mittels Magenoperation und (fallweise) Chemotherapie ist intensiv und zehrt an den Kraftreserven der Betroffenen. Ein Rehabilitationsaufenthalt kann dazu beitragen, dass Körper, Geist und Seele nach der Krebstherapie wieder zu Kräften kommen. Sie ist zudem eine große Hilfe, um nach einer gänzlichen oder teilweisen Magenentfernung mit der neuen Ernährungssituation zurechtzukommen.

Alle Maßnahmen der “Krebs-Kur” zielen auf eine Erhöhung der Lebensqualität und auf eine schnellere sowie leichtere Rückkehr in den gewohnten Alltag ab.

Die onkologische Fachabteilung an der Klinik für Innere Medizin in Bad Bocklet legt ein Schwerpunkt auf die Nachsorge und Rehabilitation von Magenkrebspatienten. Das Therapiekonzept ist umfassend: Es zielt nicht nur auf die körperliche Ebene, sondern umfasst auch die geistigeseelische und soziale Ebene. Das Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet stellt zudem die Individualität des Patienten in den Mittelpunkt. Die Therapie und Beratung bauen auf den individuellen Stärken und Schwächen auf. Das Rehabilitationsprogramm wird entsprechend dem Gesundheitszustand des Patienten erstellt und ggf. angepasst.

Indikationen für eine Magenkrebs-Reha

  • nach einer Teilresektion des Magens, wenn Ihnen also operativ ein Teil Ihres Magens entfernt wurde
  • nach einer Gastrektomie, der operativen Entfernung des gesamten Magens
  • bei inoperablem Magenkrebs, beziehungsweise, wenn der Magenkrebs Metastasen gebildet hat

Die Magenkrebs-Reha kann nur unter bestimmten Bedingungen angetreten werden.

Der richtige Zeitpunkt der Rehabilitation für Magenkrebs-Patienten

Patienten mit einem Magenkarzinom sollten am besten bereits im Krankenhaus abklären lassen, ob für sie eine sogenannte Anschlussrehabilitation (AHB) – eine stationäre Reha in einer spezialisierten Rehabilitationsklinik – infrage kommt.

Wer dafür körperlich noch zu schwach ist, kann diese auch zu einem späteren Zeitpunkt beginnen.

Der Zeitpunkt für eine Reha nach Magenkrebs sollte am besten schon im Krankenhaus festgelegt werden.

Kur nach Magenkrebs – Inhalte und Ernährung

Die Reha nach Magenkrebs umfasst medizinische Maßnahmen zur Linderung oder – im Idealfall – gänzlichen Beseitigung der Folgen der Erkrankung. Ein an die Leistungsfähigkeit des Patienten angepasstes körperliches Training und die Physiotherapie sind weitere Bausteine.

Ebenso die wichtige psychoonkologische Unterstützung. Ganz essentiell für Patienten mit vollständiger oder teilweiser Magenentfernung ist die Ernährungsberatung und -schulung. Hierfür sind unsere Ernährungsfachkräfte entsprechend geschult.

Die Ernährung nach Magenkrebs bzw. Magenoperation ist Hauptbestandteil der Rehabilitation.

fachübergreifende Rehaklinik nach Magenentfernung

Die onkologische Rehaklinik Bad Bocklet (Bayern) verfügt über ein fachübergreifendes Netz an Mitarbeitern für die onkologische Rehabilitation von Magenkrebs-Patienten. Die Klinik besitzt eine langjährige Erfahrung bei der stationären oder ganztägigen ambulanten Rehabilitation, bei Anschlussheilbehandlungen (AHB) und onkologischen Nachsorge-Kuren.

Die enge Vernetzung mit den in Bad Bocklet ebenfalls vorhandenen Fachabteilungen für OrthopädiePsychosomatikGeriatrie und Urologie bietet für die Patienten viele Vorteile. Je nach Bedarf helfen Fachärzte anderer Abteilungen den Patienten dabei, wieder zu Kräften zu kommen und gestärkt in ihren Alltag zurückzukehren.

onkologische Rehaklinik nach Magenoperation (Magenentfernung) in Bad Bocklet

Leitung der onkologischen Rehaklinik
Dr. med. Dietmar Brückl
Dr. med. Dietmar Brückl
Chefarzt Innere Medizin

Facharzt für Innere Medizin

Diabetologe (DDG)
Ernährungsmedizin (DGEM)

Zusatzbezeichnungen:
Sozialmedizin

Herr Dr. Sarnyai
Herr Dr. Sarnyai
Oberarzt Innere Medizin
Frau Sietz
Frau Sietz
Sekretariat Innere Medizin

Informationen zum Reha-Ablauf

Reha mit Begleitung

Sie haben die Möglichkeit als Begleitperson zur Reha gemeinsam mit Ihrem Partner an der Reha teilzunehmen und beispielsweise Ihre Gesundheit checken zu lassen.

Mehr erfahren

Infomaterial

In unserem Downloadbereich können Sie unsere aktuellen Flyer und Prospekte zur Kur & Rehabilitation kostenfrei herunterladen.

Mehr erfahren

Darum Bad Bocklet

Welche Vorteile eine Reha oder Kur in Bad Bocklet hat und warum Sie diese hier im Kurort durchführen sollten erfahren Sie hier.

Mehr erfahren

Highlights

Das könnte Sie auch interessieren