Verabschiedung von Frau Margareta Albert

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Frau Margareta Albert nach über 36 Jahren Betriebszugehörigkeit zum Rehabilitations- und Präventionszentrum und als dienstälteste Mitarbeiterin in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Geschäftsführer Harald Barlage und Personalchefin, Anette Schaden, bedankten sich bei Margareta Albert im Namen aller Kolleginnen und Kollegen für ihre langjährige engagierte Mitarbeit und überreichten ihr ein Präsent des Hauses.

Die Rezeption, an der Sie am 9. Januar 1979 angefangen haben, gibt es mittlerweile nicht mehr, so Harald Barlage, in seiner kleinen Laudatio. Aber das ist nur eine von vielen Veränderungen die Sie an der Rezeption und später als Hausdame und Gästemanagerin in 36 Jahren hier miterlebt haben. Sie haben die Veränderungen, wie aus einer Kurklinik ein Rehabilitations- und Präventionszentrum mit fünf Kliniken wurde, aktiv begleitet. Sie haben Zeiten gesehen, in denen Patientenströme kaum unterzubringen waren und Zeiten, in denen es sehr viel stiller auf den Gängen war. In all diesen Veränderungen waren Sie eine Konstante und haben stets mit Herzblut, Fingerspitzengefühl und Umsicht auch schwierige Situationen mit einem Lächeln gemeistert, so Harald Barlage weiter. Dafür schätzen Sie nicht nur unsere Gäste sondern auch ihre Kolleginnen und Kollegen. Deshalb freut es uns umso mehr, dass dieser Abschied kein ganzer Abschied ist und Sie uns und dem Unternehmen noch ein klein wenig zur Seite stehen, ergänzt Anette Schaden.

 


Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung