Reha-Navigator

Eröffnung der neuen Badeabteilung

Nach einer knapp 3-monatigen grundlegenden Sanierung können die Patienten des Rehabilitations- und Präventionszentrums Bad Bocklet jetzt Ihre Anwendungen in der komplett sanierten Bäderabteilung genießen. „Das Besondere an dieser Maßnahme war, dass sie während des laufenden Betriebes geschehen musste“, so Harald Barlage, Vorstand des Bad Bockleter Rehabilitations- und Präventionszentrums. „Dafür mussten unsere Patienten in verschiedenen Räumen unseres Rehazentrums, die in der Zwischenzeit umfunktioniert wurden“, so Barlage weiter, „ihre Therapien erhalten.“ „Wichtig war uns“, ergänzt die Medizinische Gesamtkoordinatorin, Frau Prof. Monika Reuss-Borst, „dass alle Therapien der Bäderabteilung weiterhin zur Verfügung standen, so dass unsere Patienten in den notwendigen Behandlungen überhaupt nicht eingeschränkt wurden.“ „Zum Teil mussten etwas längere Weg absolviert werden“, fügt Julia Weingärtner, Leiterin der Therapieabteilung, schmunzelnd hinzu.

„Nachdem im vergangenen Jahr ein Feuer die Saunaanlage zerstörte, war davon teilweise auch die darunter liegende Bäderabteilung betroffen. Insofern war klar, dass wir mit Beginn des Wiederaufbaus der Saunalandschaft auch die Bäderabteilung komplett erneuern, denn die Bäderabteilung war noch im Urzustand des Jahres 1974 und für unsere Patienten nur bedingt attraktiv“, so Harald Barlage. „Auch fehlte es meinen Mitarbeitern an Helligkeit, modernem Equipment und Freundlichkeit der Räume“, so Julia Weingärtner, „was durch die neue Fensterfront und dem „Eye-Catcher“ in Form eines Wasserfalls der Bäderabteilung und dem Erdgeschoß jetzt eine ganz besondere Atmosphäre gibt“.

 Der Wartebereich für Patienten in unserer Balneoabteilung


Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung