Begrüßung der neuen Auszubildenden in Bad Bocklet

von links nach rechts:
Anette Steigerwald (Personalleiterin), Marina Maier (Medizinische Fachangestellte, Francesca Grauso (Medizinische Fachangestellte), Petra Dünisch (stellv. Pflegedienstleitung), Lara Böhnlein (Kauffrau im Gesundheitswesen), Lena Büchner (Hotelfachfrau), Lilly Back (Kauffrau im Gesundheitswesen), Louisa Goll (Kauffrau im Gesundheitswesen), Benjamin Wegher (Hotelfachmann), Kristin Bohnenschuh (Kauffrau im Gesundheitswesen), Felix Seidling (Koch), Maximilian Krückel (Hotelfachmann), Jason Dominik Wilm Koch), Jannik Vorndran (Fachinformatiker für Systemintegration), Simon Schmitt (IT-Leiter, Ausbilder), Julia Kisler (Kauffrau im Gesundheitswesen, Philipp Weyer (Auszubildenden-Sprecher), Alexander Zugsbradl (Vorstand), Ilja Feller (Gästemanager, Ausbilder), Franziska Braun (stellv. Personalleiterin, Ausbildungsbeauftragte)

Bad Bocklet. Insgesamt zwölf Auszubildende starteten am 02. September 2019 in der Kliniken Bad Bocklet AG und der HESCURO-Klinik REGINA Bad Kissingen ins Berufsleben. Die Ausbildungsberufe sind vielseitig und reichen von Hotelfachkräften, Fachkräften im Gastgewerbe, Medizinischen Fachangestellten, Köchen, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Fachinformatikern bis hin zum Dualen Studium Betriebswirtschaft - Fachrichtung Gesundheitsmanagement. Derzeit befinden sich insgesamt 29 Auszubildende in der Kliniken Bad Bocklet AG und in der HESCURO-Klinik REGINA Bad Kissingen.

Mit der Einführungsveranstaltung starteten die angehenden Fachkräfte bei einem von der IHK ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb, der sich darüber Hinaus zu den Top 100 Rehakliniken Deutschlands zählen darf. Die Auszubildenden erhielten erste Einblicke in die Strukturen und Abläufe der Klinik. Zudem lernten sie den Auszubildenden-Sprecher kennen und erfuhren alles Wissenswerte zu ihrem Ausbildungsverlauf. In der Vorstellungsrunde wurden die Auszubildenden gefragt, warum sie sich für eine Ausbildung bei uns entschieden haben. "Weil mir der Probearbeitstag gut gefallen hat und ich mich sofort wohl gefühlt habe", erklärten die Auszubildenden übereinstimmend.

Die Ausbildung hat einen sehr hohen Stellenwert in unserer Klinik, so die Personalleiterin, Anette Steigerwald, in ihrer Begrüßung. Während der nächsten drei Jahre werden Sie alles lernen, was Sie für eine aussichtsreiche berufliche Zukunft rüstet. Durch Fleiß und Engagement kann in dieser Zeit sehr viel erreicht werden. Wir freuen uns sehr darauf, Sie hierbei zu unterstützen und sie anschließend in ein Arbeitsverhältnis übernehmen zu können". Wenn Sie den Raum hier verlassen, wird jeder von ihnen als vollwertige Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter von unseren Patienten gesehen. Ein freundlicher und hilfsbereiter Umgang mit den Patienten sei dabei selbstverständlich, da unsere Arbeitsplätze erheblich von deren Zufriedenheit abhängen, so Vorstand Alexander Zugsbradl.

Auch zukünftig sind die Kliniken Bad Bocklet AG und die HESCURO-Klinik REGINA Bad Kissingen auf der Suche nach Talenten, die in einem der genannten Ausbildungsberufe ihren Sprung in die Berufswelt wagen. Das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsstart 2020 hat bereits begonnen. Ausführliche Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite www.rehazentrum-bb.de.


Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung