symposium 2018

Zur Anmeldung

Informationen zum Symposium 2018

Grußworte

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder zu unserem Ärztesymposium nach Bad Bocklet einladen. Auf Wunsch zahlreicher Kollegen haben wir die Konzeption etwas verändert und hoffen, mit einem „langen Mittwoch-Nachmittag“ das richtige Format gefunden zu haben.

Unser Programm setzt in bewährter Weise auf Interdisziplinarität, Praxisbezug und Aktualität. Wie auch in früheren Jahren haben wieder namhafte Referenten zugesagt.
So werden wir uns im Teil 1 der Veranstaltung mit „Gelenken, Haut und Lunge“ beschäftigen – interdisziplinäre Betrachtungen zu Lungen- und Hautmanifestationen bei rheumatischen Erkrankungen anstellen. Denn gerade bei „Rheuma“ ist der Blick über den Tellerrand oft der entscheidende, da zielführend.

Im 2. Teil des Abends widmen wir uns dem Dauerbrenner Lebensstilmodifikation – empfohlen bei fast allen Volkskrankheiten als Basis der Therapie. Nicht nur viele Patienten, auch wir Ärzte sind häufig frustriert, was die Umsetzung anbelangt. Dennoch nimmt die Zahl der Erkrankungen zu, bei denen der Lebensstil ursächlich von Bedeutung ist – so auch bei Demenzerkrankungen. Und vielleicht erreichen wir mit Smartphone, Apps und Wearables auch bei „Couch Potatoes“ doch noch, dass sie sich mehr bewegen. Zumindest gibt es erfolgsversprechende Ansätze zu Lebensstil-Interventionen, über die wir sprechen sollten.

Für das noch junge Jahr 2018 wünsche ich Ihnen, dass Sie alle Ihre Vorsätze umsetzen können sowie viele glückliche und erfolgreiche Tage und freue mich auf ein Wiedersehen in Bad Bocklet.

Bad Bocklet, im Januar 2018

symposium 2017 reuss borst

Prof. Dr. Monika Reuss-Borst
Wissenschaftliche Leitung

symposium 2017 barlage

Harald Barlage
Vorstand

 

Sind Sie dabei und diskutieren Sie mit uns und unseren Referenten!

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Die Veranstaltung wurde von der Bayerischen Landesärztekammer mit 5 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Links:

Rehaklinik für Onkologie - Reha nach Krebs-Therapie

 

Ärztliche GesamtkoordinatorinÄrztliche Gesamtkoordinatorin Frau Prof. Dr. Reuss-Borst

Prof. Dr. Monika Reuss-Borst

Fachärztin für Innere Medizin

Tätigkeitsschwerpunkte
• Internistische Onkologie
• Hämatologie
• Rheumatologie
• Sozialmedizin
• Ernährungsmedizin (DAEM)


Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung