Reha nach Schilddrüsen OP / Schilddrüsenkrebs

Schilddrüsenkrebs tritt mit knapp 7.000 Neu-Erkrankungsfällen pro Jahr in Deutschland selten auf. Er trifft Frauen deutlich häufiger als Männer. Die Krebsform, die sich durch Knoten am Hals, in der Schilddrüse oder den nahegelegenen Lymphknoten bemerkbar macht, ist fast immer gut heilbar. Die häufigste Form ist das sogenannte papilläre Schilddrüsenkarzinom und hat eine Heilungschance von 90 Prozent.

Schilddrüsenoperation in der Klinik

Um den Tumor zu behandeln wird meist durch eine Schilddrüsenoperation die gesamte Schilddrüse entfernt. Auch die benachbarten Lymphknoten werden behandelt. Die Operation wird häufig mit einer Radiojodtherapie (Nuklearmedizin) kombiniert. Hierbei wird die Schilddrüse bei einer örtlichen Bestrahlung durch radioaktive Jodmoleküle therapiert.

Bei einem Schilddrüsenkarzinom wird häufig durch eine Operation die Schilddrüse entfernt.

So kann eine Reha nach einem Schilddrüsenkarzinom (Struma maligna) helfen

Nach der Operation und der Radiojodtherapie sollte eine Anschlussrehabilitation (AHB) durchgeführt werden. Sie kann helfen, schneller mit Beschwerden nach der Tumorbehandlung zurechtzukommen und Lebensqualität zurückzugewinnen. Das Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet ist eine der deutschen Rehakliniken nach Schilddrüsenkrebs, welche durch langjährige Erfahrung, den Genesungs- und Erholungsprozess nach einer Schilddrüsen-Operation erfolgreich begleiten kann.

Die Unterstützung von Menschen mit der Diagnose “Schilddrüsenkarzinom” zählt seit vielen Jahren zum Behandlungsspektrum der Reha-Einrichtung. Hier können die Patienten wieder zu Kräften kommen. Sie erhalten nicht nur die wichtige medizinische Unterstützung, sondern auch Hilfe bei der Bewältigung von psychischen und sozialen Problemen, welche häufig mit der Erkrankung einhergehen.

Die Heilungschancen können mit der Kur / AHB nach einer Schilddrüsen-OP deutlich verbessert werden.

Ziel der Rehabilitation

Die Rehabilitationsmaßnahme zielt auf eine allgemeine Kräftigung ab. Nach der Operation und einer eventuellen Radiojodtherapie (Bestrahlung) kann es zu Einbußen bei der Kondition und zu Erschöpfungszuständen kommen. Dagegen helfen gezielte und individuelle Aufbau-, Muskelkräftigungs- und Trainingsprogramme.

Hilfe bietet die Reha außerdem bei Funktionsstörungen, zum Beispiel bei Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule. Gegen diese Beschwerden wird – nach dem ärztlichen Aufnahmegespräch – eine genau auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Physiotherapie verordnet.

Um die Beschwerden nach einer Schilddrüsen OP oder Bestrahlung zu lindern hilft oft die abgestimmte Physiotherapie.

Schilddrüsenhormone richtig einstellen

Die Reha ist unter anderem wichtig, wenn es um die hormonelle Einstellung des Schilddrüsenhormons geht, das lebenslang substituiert werden. Das von der entfernten Schilddrüse nicht mehr gebildeten Hormon muss in der richtigen Dosis ersetzt werden. Das ist essentiell, damit Sie nach Ihrer Schilddrüsenoperation so rasch wie möglich und langfristig in eine stabile Phase kommen! Während der Reha wird unter ärztlicher Aufsicht die richtige Dosis mit Ihnen besprochen.

Durch Medikamente kann dem Körper das lebenswichtige Schilddrüsenhormon hinzugefügt werden.

Stimmbänder nach Schilddrüsenkrebs trainieren

Falls nötig, wird auch eine “Stimmtherapie” mit Hilfe unserer Logopäden durchgeführt. Da die modernen OP-Techniken besonders nervenschonend sind, treten heute nur mehr selten Stimmbandlähmungen auf. Manchmal kann aber eine logopädische Betreuung während der Reha notwendig sein.

Mithilfe unserer Logopäden können womöglich durch die OP verursachte Stimmbandlähmungen therapiert werden.

Psychosomatische Hilfe bei Bedarf

Im Zuge der Reha wird zudem auf die seelische Verfassung des Patienten geachtet. Eine Tumorerkrankung kann die Psyche stark belasten. Die Rehabilitation bietet Gelegenheit, seine Ängste und Sorgen unter anderem mit einem unserer Psychologen zu besprechen und auch psychisch wieder neue Kraft zu tanken.

Bei Bedarf können unsere Psychologen bei Ängsten und Sorgen, welche Sie psychisch belasten helfen.

Beruflicher Wiedereinstieg

Die Rehabilitationseinrichtung ist zudem eine Anlaufstelle, die nach einer langwierigen Therapie- und Erholungsphase den beruflichen Wiedereinstieg erleichtert. Oft gelingt mit Unterstützung des Reha-Teams die Umsetzung von arbeitsplatzbezogenen Maßnahmen oder die stufenweise Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess.

Unser Sozialdienst kann Ihnen bei der Wiedereingliederung in den Beruf oder beim Beantragen eines Schwerbehindertenausweis helfen.

Was unser Reha-Team für Sie tun kann

Das Team des Rehabilitations- und Präventionszentrums Bad Bocklet ist multidisziplinär und setzt sich aus Fachkräften der verschiedensten Bereiche zusammen:

  • (Fach) Ärzte
  • Pflegekräfte
  • Psychologen
  • Ergotherapeuten
  • Logopädie
  • Physiotherapeuten
  • u. A.

Ein Vorteil einer Rehabilitation in unserer Rehaklinik im Staatsbad Bad Bocklet (Bayern) liegt hierbei besonders in der engen Kooperation mit den ebenfalls im Haus befindlichen Rehakliniken für Psychosomatik und Orthopädie.

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind bei Ihrer Genesung nach einer Schilddrüsenentfernung für Sie da und unterstützen Sie mit ihrem umfangreichen Fachwissen im Bereich der onkologischen Nachsorge.

Ihre stationäre Reha dauert meist drei Wochen, in denen Sie unbelastet von den Anforderungen des Alltags neue Kraft und neuen Lebensmut fassen können. Die Kosten der Reha trägt in aller Regel die Renten- oder die Krankenversicherung.

Leitung der onkologischen Rehaklinik
Dr. med. Dietmar Brückl
Dr. med. Dietmar Brückl
Chefarzt Innere Medizin

Facharzt für Innere Medizin

Diabetologe (DDG)
Ernährungsmedizin (DGEM)

Zusatzbezeichnungen:
Sozialmedizin

Herr Dr. Sarnyai
Herr Dr. Sarnyai
Oberarzt Innere Medizin
Frau Sietz
Frau Sietz
Sekretariat Innere Medizin

Informationen zum Reha-Ablauf

Reha mit Begleitung

Sie haben die Möglichkeit als Begleitperson zur Reha gemeinsam mit Ihrem Partner an der Reha teilzunehmen und beispielsweise Ihre Gesundheit checken zu lassen.

Mehr erfahren

Infomaterial

In unserem Downloadbereich können Sie unsere aktuellen Flyer und Prospekte zur Kur & Rehabilitation kostenfrei herunterladen.

Mehr erfahren

Darum Bad Bocklet

Welche Vorteile eine Reha oder Kur in Bad Bocklet hat und warum Sie diese hier im Kurort durchführen sollten erfahren Sie hier.

Mehr erfahren

Highlights

Das könnte Sie auch interessieren