Reha-Navigator

Kontaktformular Onlineanfrage Stellenangebote Kurklinik Bad Bocklet Telefonnummer & Kontaktübersicht

Überblick über die Grundlagen und Rahmenbedingungen

Rehakonzepte geben einen ausführlichen Überblick über die Grundlagen und Rahmenbedingungen für eine Behandlung in einer Klinik und veranschaulichen welche Krankheiten behandelt werden können. Die Konzepte enthalten Leitlinien, die als Entscheidungshilfen im Behandlungsprozess dienen - sowohl für den Behandelnden als auch für den Patienten. Dadurch definiert sich eine geeignete Vorgehensweise bei bestimmten Gesundheitsproblemen und Behandlungsziele können anhand der möglichen Behandlungsergebnisse dargestellt werden.

Differenzierung der Behandlungsziele

Durch die Differenzierung der Behandlungsziele können durchführbare Behandlungs- und Therapieverfahren aufgezeigt und die Funktion aller am Behandlungsprozess Beteiligten deutlich gemacht werden. Dem kommt hohe Wichtigkeit zu, denn während einer Reha wird der Patient nicht nur von einem Arzt begleitet. Ein Reha-Team besteht neben Ärzten u.a. auch aus Gesundheits- und Krankenpflegern, Ergo- Balneo-, Arbeits- und Bewegungstherapeuten, Psychologen, Krankengymnasten und Diätassistenten. Jedem muss klar sein, welche Bedeutung er bei der Mitwirkung am Genesungsprozess des Patienten hat. Dies wird im Rehakonzept deutlich gemacht und somit sind die Zuständigkeiten unmissverständlich festgelegt. Durch diese klaren Vorgaben wird eine optimale Behandlung ermöglicht mit dem Ziel den Patienten wieder in sein soziales Umfeld zu integrieren.

Qualität der Rehaeinrichtung

Konzepte sind auch für die einweisenden Ärzte interessant, denn anhand dieser können sie sich über die Qualität der Rehaeinrichtung informieren. Sie können die Reha-Klinik aussuchen, die am geeignetsten für die speziellen Bedürfnisse des Patienten ist und die relevanten Voraussetzungen für eine Genesung am besten erfüllt. Denn aus dem Konzepten geht hervor inwieweit die Einrichtung gewisse Standards hinsichtlich Therapieleitlinien, Therapiedichte und -auswahl erfüllt.

Qualitätssicherung

Große Wichtigkeit kommt auch dem Punkt Qualitätssicherung zu, denn durch Konzepte werden Strukturen und Prozesse in optimaler Form vorgegeben. Dadurch können die Kostenträger eine ökonomische und effektive Behandlung für ihre Versicherten sicherstellen und vorgegebene Anpassungen können schnell in die Praxis umgesetzt werden.

Bestmögliche medizinische Leistung und Zufriedenheit

Innerhalb einer Rehaeinrichtung werden über die Konzepte, die Prozesse und angestrebten Ziele der Behandlung sowie die Funktionen der Mitarbeiter kommuniziert, wodurch eine bestmögliche medizinische Leistung sowie Zufriedenheit bei Arbeitgeber und Arbeitnehmer sichergestellt wird. Ebenfalls wird der Klinik die Möglichkeit eröffnet Behandlungsschwerpunkte zu setzen und sich dadurch auf bestimmte Zielgruppen zu spezialisieren. Kompetenzen werden geschaffen, die den speziellen Anforderungen verschiedener Krankheitsbilder gerecht werden und eine optimale Versorgung des Patienten gewährleisten.

Rehakonzepte für Berufsgruppen

Rehakonzepte nach Krankheitsbilder

Rehakonzepte nach Lebenssituationen

Rehakonzept rauchfrei

 


Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung