Reha-Navigator

Das perfekte Geschenk: Kuchen aus dem Glas

Das perfekte Geschenk - Kuchen im Glas

Sie suchen ein originelles Geschenk zum Geburtstag, Valentinstag, Ostern, Nikolaus, als Mitbringsel einer Einladung oder ein Präsent das auch als Tischkarte genutzt werden kann? Wie wäre es dann mit einem selbst gebackenen Kuchen im Glas!

Finden Sie das geeignete Glas für den Kuchen

Die Gläser sollten möglichst schmal ohne seitlichen Wölbungen / Rundungen sein, so lässt sich der Kuchen später gut aus dem Glas herausnehmen. Als "Kuchen-Glas" können Sie alte Einmachgläser, Marmeladengläser, Gurkengläser ect. verwenden.

Vergleich der Gläser | Gewölbte Gläser sind ungeeignet

Zubereitung - Den Kuchen im Glas backen

  1. Kuchenteig anfertigen. Für die Zubereitung eignen sich alle Rührteigkuchen.
  2. Vor dem Backen die Gläser gut mit warmen Wasser ausspülen
  3. Die Gläser nur zur Hälfte mit dem Kuchenteig füllen.
  4. Anschließend diese in den kaltem Ofen ca. 25min auf 180 Grad fertig backen.
  5. Nach dem Kuchen im Glas backen sollten Sie die Gläser sofort mit dem Deckel verschließen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dadurch entsteht ein Vakuum und der Kuchen ist nun ca. 6-12 Monate haltbar, mit Obst gefüllt ca. 6-8 Wochen.

Tipps und Hinweise zur Zubereitung des Kuchen im Glas

  • Durch langsames Erhitzen der Gläser (kalter Ofen) wird vermieden, dass diese springen!
  • Falls der Teig überlaufen sollte, einfach die Reste über das Glas abschneiden und mit den Deckel verschließen.
  • Das Kuchenglas kann nach belieben dekoriert und verschenkt werden. Auch als Reserve für kurzfristigen Kaffeebesuch ist das Kuchenglas eine gute Idee!

Anbei erhalten sie weitere Tipps, wie Kuchenrezepte auch Kalorienarm abgewandelt werden können! So lassen sich die Kuchen auch ohne große Reue genießen! :)

Rotweinkuchen Rezept

für eine Kastenform oder ca. 16 Muffins oder 4-8 Gläser

Rotweinkuchen
kalorienarm

Zutaten:
150g Zucker
100ml Rapsöl

4 Eier
60g Schokostreusel
1-2 Esslöffel Kakao
1 Teelöffel Zimt
125ml Rotwein
            alternativ: Traubensaft / Kirschsaft
200g Vollkornmehl
1 Teelöffel Backpulver

Rotweinkuchen
(übliche kalorienreiche Variante)

Zutaten:
200g Zucker
200g Butter

4 Eier
100g Schokostreusel
1-2 Esslöffel Kakao
1 Teelöffel Zimt
125ml Rotwein
            alternativ: Traubensaft / Kirschsaft
200g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

  • die Zuckermenge kann bei jedem Rezept problemlos reduziert werden!
  • die halbe Fettmenge lässt sich durch Öl gut reduzieren
  • auch durch das Austauschen vom Mehl spart man sich einige Kalorien!

Zubereitung des Rotweinkuchens

  • Zucker, Butter/Öl und Eier schaumig schlagen.
  • Restliche Zutaten dazugeben und gut vermengen.
  • Den Kuchenteig in einer gefetteten Kuchenform (bzw. Glas - siehe oben) verteilen und bei 180°C Umluft ca. 45-60 min. backen (Muffins ca. 20-25 min).

Viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken wünscht ihnen die Ernährungsberatung aus der Rehaklinik Bad Bocklet!

 


Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung