Reha-Navigator

Kontaktformular Onlineanfrage Stellenangebote Kurklinik Bad Bocklet Telefonnummer & Kontaktübersicht

Was hilft gegen Rückschmerzen? Wir zeigen Ihnen die Behandlung und Therapie gegen die Schmerzen.

Die moderne Behandlung bei Rückenschmerzen

Schmerzen im Rücken sind weit verbreitet, aber kein Schicksal, das man einfach hinnehmen muss. Es gibt wirkungsvolle Behandlungsmöglichkeiten. Je früher die Therapie gegen Rückenschmerzen beginnt, desto besser sind die Erfolgsaussichten.

Der Rückenschmerz ist so etwas wie ein Volksleiden. Es gibt wohl nur sehr wenige Menschen, die von sich behaupten können, dass sie noch nie Probleme "mit dem Kreuz" hatten. Selbst junge Menschen sind davor nicht gefeit: So zeigte etwa eine Studie, dass schon jeder zweite 14- bis 17-Jährige innerhalb der letzten drei Monate Probleme mit dem Rücken hatte.

Ernsthaftigkeit

Analyse der Schmerz-Ernsthaftigkeit - Wann zum Arzt?

Nicht jeder Rückenschmerz ist ein Fall für den Arzt. Häufig vergehen die Beschwerden ähnlich wie ein Schnupfen nach kurzer Zeit von selbst. Oft unterstützt Wärme gegen Rückenschmerzen - etwa in Form eines Bades oder einer Wärmeflasche. Auch Wärmepflaster, Einreibung mit ätherischen Ölen und freiverkäufliche Schmerzmittel aus der Apotheke leisten gute Dienste. Das alles gilt jedoch nur für unkomplizierte Rückenschmerzen. Denn akute Beschwerden - etwa nach einem Sturz - sollten unbedingt ärztlich abgeklärt werden, um zum Beispiel einen Bruch auszuschließen. Vorsicht ist auch dann angesagt, wenn ein Patient an einer Krebserkrankung gelitten hat, oder wenn neben Rückenschmerzen auch in einem oder beiden Beinen Beschwerden auftreten (Lähmungen, Gefühlsstörungen und/oder Kraftverlust).

Bei der Einschätzung der Ernsthaftigkeit der Beschwerden hilft es, darauf zu achten, wann die Beschwerden auftreten, bzw. wann sie besonders intensiv sind. Werden die Rückenschmerzen bei Bewegung stärker, lässt das eher harmlose Schmerzen vermuten, wie sie etwa durch Muskelverspannungen entstehen. Wer das an sich beobachtet, sollte dennoch ein Schonverhalten vermeiden. Vorsichtiges Bewegen vertreibt in diesem Fall den Schmerz rascher als der Versuch, sich möglichst wenig zu bewegen.

Rückenschmerzen lassen sich unterscheiden. Erfahren Sie wann ein Arzt aufgesucht werden sollte oder wann man die Schmerzen selbst behandeln kann.

Nächste Seite | Chronisch

 

KontaktPrävention

Haben Sie Fragen zu einer orthopädischen Reha oder Prävention gegen Rückenschmerzen? Kontaktieren Sie uns hier direkt online oder rufen Sie an unter 09708 79-3493.

 

Chefarzt OrthopädieChefarzt Orthopädie Herr Dr. med. Kai Dreßler

Dr. med. Kai Dreßler

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzbezeichnungen: Chirotherapie, Sportmedizin

Beratung & Anmeldung

Sie haben Fragen zu unseren Behandlungen oder möchten sich zu einer Reha anmelden?

09708 79-0Online Anfrage stellenInfomaterial anfordern
Reha & Kur beantragenWir unterstützen Sie bei Ihren Reha/Kur-Antrag und sind gerne für Sie da.

Sie möchten Ihre Reha- oder Kur richtig beantragen? Hier finden Sie Informationen und Hilfe beim Ausfüllen des Reha-Antrags.

Hilfe beim Reha-Antrag
Reha mit BegleitungReha mit dem Partner oder Begleitung

Sie haben die Möglichkeit als Begleitperson zur Reha gemeinsam mit Ihrem Partner an der Reha teilzunehmen und beispielsweise Ihre Gesundheit checken zu lassen.

Hier informieren
Bilder & AmbienteBilder, Ambiente und Ausstattung im Rehazentrum und Kurhotel Bad Bocklet

Schauen Sie sich auf unserer Bilder-Seite um und überzeugen Sie sich von unserem Ambiente.

Jetzt anschauen
Prospekte & Flyer Prospekte und Flyer vom Rehazentrum und Kurhotel Bad Bocklet

Auf unserer Prospekt-Seite finden Sie alle Prospekte und Flyer zum herunterladen.

Jetzt anschauen

Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung