Reha-Navigator

Kontaktformular Onlineanfrage Stellenangebote Kurklinik Bad Bocklet Telefonnummer & Kontaktübersicht

In der orthpädischen Rehaklinik können Sie eine Kur / Reha bei Morbus Bechterew durchführen.

Rehabilitation bei Morbus Bechterew (Spondylitis)

Was ist Morbus Bechterew? Unter Morbus Bechterew (Spondylitis ankylosans) versteht man eine sehr weit verbreitete Krankheitsform innerhalb der Spondylarthropathien. Die Krankheit wird im Volksmund oftmals auch als "bechterewsche Krankheit" bezeichnet und ist eine der häufigsten Reha / Kur relevanten Hauptdiagnosen.

Für uns als Orthopädische Kurklinik ist es daher selbstverständlich, dass wir ein besonderes Augenmerk auf eine speziell angepasste Rehabilitation bei entzündlichen Wirbelsäulenerkrankungen legen.

Um auf die persönliche Situation des Betroffenen angemessen einzugehen und den Reha-Ablauf entsprechend gestalten zu können, werden folgende Aspekte bei der Morbus Bechterew Kur & Reha individuell betrachtet:

  • persönliche Krankheitssituation
  • Krankheitsschübe- bzw. aktivität / Symptome
  • psychische Verfassung
  • berufliche Situation

Auf Basis des im ärztlichen Aufnahmegespräch ermittelten Gesundheitsstatus wird dann ein optimales Reha-Therapiekonzept für den jeweiligen Patienten aufgestellt.

Ziele

Reha Ziele während der Bechterew Kur

Oberstes Ziel der Reha bei Morbus Bechterew ist die Verbesserung der Lebensqualität.

Doch wodurch definiert sich Lebensqualität?

Im Wesentlichen wird die Lebensqualität bei der Diagnose Morbus Bechterew durch folgende Faktoren negativ beeinflusst:

  1. Körperliche Schmerzen & Funktionseinschränkungen aufgrund der Krankheit
  2. Soziale Nachteile aufgrund z.B. Arbeitsunfähigkeit als Krankheitsfolge

Es droht ein „Teufelskreis“: Durch den Krankheitsprozess selbst wird die Lebensqualität reduziert. Die aus Funktionseinschränkungen resultierende Arbeitsunfähigkeit bzw. verminderte Teilhabe am sozialen Leben kann zu einer sozialen Isolation führen, welche wiederum den Verlauf der Krankheit verschärft.

Hier setzen wir mit der richtigen Rehabilitation in unser Rehaklinik an. Folgende Teilziele können Bestandteil der Reha sein:

  • Verschlechterung vermeiden
  • Zustand erhalten und Folgeschäden verhindern
  • Verbesserung der Ist-Zustandes
  • Schmerzreduktion
  • Wiedererlangung der körperlichen Aktivität

Mit uns können Sie die Behandlungs- und Therapie-Ziele der Morbus Bechterew Kur & Reha erreichen.

Kontakt

 Sie haben Fragen zur Reha bzw. Morbus Bechterew Kur?
Dann kontaktieren Sie uns hier direkt online oder rufen Sie uns einfach unter 09708 79-3493 an.

 

Chefärztin OrthopädieChefärztin Dr. med. Sonja Herzberg

Dr. med. Sonja Herzberg

Fachärztin für Orthopädie

Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Zusatzbezeichnungen Sozialmedizin, Sportmedizin, Chirotherapie

Beratung & Anmeldung

Sie haben Fragen zu unseren Behandlungen oder möchten sich zu einer Reha anmelden?

09708 79-0Online Anfrage stellenInfomaterial anfordern
Reha & Kur beantragenWir unterstützen Sie bei Ihren Reha/Kur-Antrag und sind gerne für Sie da.

Sie möchten Ihre Reha- oder Kur richtig beantragen? Hier finden Sie Informationen und Hilfe beim Ausfüllen des Reha-Antrags.

Hilfe beim Reha-Antrag
Reha mit BegleitungReha mit dem Partner oder Begleitung

Sie haben die Möglichkeit als Begleitperson zur Reha gemeinsam mit Ihrem Partner an der Reha teilzunehmen und beispielsweise Ihre Gesundheit checken zu lassen.

Hier informieren
Bilder & AmbienteBilder, Ambiente und Ausstattung im Rehazentrum und Kurhotel Bad Bocklet

Schauen Sie sich auf unserer Bilder-Seite um und überzeugen Sie sich von unserem Ambiente.

Jetzt anschauen

Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung