Süße Spinatpfannkuchen mit Erdbeerquark

Spinatpfannkuchen mit Erdbeerquark zum Ausprobieren in der eigenen Küche.

Spinatpfannkuchen mit Erdbeerquark selber zubereiten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie unsere Spinatpfannkuchen zuhause nachkochen können.

Folgende Zutaten werden benötigt:

Zutaten Pfannkuchen:

  • 100g Spinat (tiefgekühlt)
  • 150g Vollkornmehl
  • 1/3 Teelöffel Backpulver
  • 120 ml Mineralwasser
  • 150 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 2 Esslöffel Rapsöl (zum Anbraten)

Für die Erdbeerquark:

  • 200g Erdbeeren
  • 150g Quark
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Den Spinat auftauen lassen und die Flüssigkeit gut auspressen. Zusammen mit der Milch pürieren.
  2. Den Spinat mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel zu einer homogenen Masse vermengen. Für ca. 10-15 Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zitrone auspressen und mit dem Quark und den Erdbeeren vermengen.
  4. In eine Pfanne das Öl erhitzen und mit einer Schöpfkelle eine Portion in die Pfanne geben. Die Pfanne in jede Richtung etwas schwenken um den Teig zu verteilen und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze bräunlich ausbacken.
  5. Die noch warmen Pfannkuchen mit den Erdbeerquark genießen.

 

Nährwerte pro Portion:

KcalEiweißFettKohlenhydrateBallaststoffe
280 kcal15 g10 g31 g6,6 g