Rezept für einen Salat mit Putenstreifen oder Tofu

Salat mit Putenstreifen (für 4 Personen)

So bereiten Sie einen leckeren Salat mit Putenstreifen, Papaya und Radieschensprossen Zuhause zu.

Dressing

  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer, Chilli, Schnittlauch
  • evtl. etwas Wasser

Zutaten

  • 4 EL Radieschensamen (4-5 Tage keimen lassen)
  • 300 g Putenbrust
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 1 EL Rapsöl
  • 60 g Kopfsalat
  • 200 g Karotte
  • 1 Papaya
  • ½ Gurke
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 30 g Erdnüsse

Zubereitung

Waschen Sie das Putenfleisch sorgfältig und schneiden es anschließend in Streifen. Sie sollten das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika etwas würzen und danach mit Öl in der Pfanne von allen Seiten anbraten, lassen Sie das Fleisch wieder abkühlen.

Während das Fleisch abkühlt, putzen und Waschen Sie den Kopfsalat und raspeln die Karotten. Schälen, entkernen und Würfeln Sie die Papaya, danach hobeln Sie die Gurke in Scheiben. Hintenher nehmen Sie den Bund Frühlingszwiebeln und schneiden ihn in feine Ringe. Infolgedessen hacken Sie die Erdnüsse und rösten diese ohne Öl in einer Pfanne bis sie goldbraun sind.

Vermischen Sie als letztes alle Zutaten mit dem Dressing, außer den Putenstreifen, in einer Schüssel und richten den Salat auf einem Teller an. Letztendlich können Sie nun das Putenfleisch auf den Tellern verteilen.

TIPP: Bei einer vegetarischen Ernährung kann statt Putenfleisch auch Tofu genommen werden.

Nährwert pro Portion:

 EnergieEiweißFettKohlenhydrate
 215 kcal 21 g 12 g 4 g