Reha-Navigator

Stahlquelle Bad Bocklet Stahlwasser

Im Jahre 1724 wurde die Stahlquelle durch den damaligen Pfarrer von Aschach, Johann-Georg Schöppner entdeckt. Im Jahre 1937  Verleihung der Bezeichnung „Bad“. Frankens berühmter Barockbaumeister Balthasar Neumann bekam den Auftrag, die Quelle zu fassen. Der Durchbruch zum heutigen Bad Bocklet gelang mit der Neubohrung der Balthasar-Neumann-Quelle im Jahre 1948.

Im Jahre 1965 bekam dann die seit jeher genannte Stahlquelle den Namen "Balthasar-Neumann-Quelle". "Böckelter sterben nicht, sie verrosten" so sagt man über Bad Bockleter Bürger. Dies bestätigt sich aus der Tatsache ,dass das Bad Bockleter Heilwasser aus der Balthasar-Neumann-Quelle das am stärksten eisenhaltige Heilwasser Deutschlands ist. Aus 100 Metern Tiefe sprudelt das Heilwasser durch den hohen Druck der eigenen Kohlensäure nach oben. Seine hochwirksame, gesundheitsfördernde Wirkung beruht auf einer einzigartigen Mischung gelöster Mineralien und Gase. (Wikipedia)

Die Nutzung der Heilquelle behielt sich zunächst der Fürstbischöfliche Hof selbst vor. Einer größeren Öffentlichkeit zugänglich wurden Quelle und Bad nach der Säkularisation 1803 als Staatsbad des Königreichs Bayern. Das  erfrischende, belebende Stahlbad ist seitdem eine Bad Bockleter Spezialität.(Markt BB) Empfehlung hierfür sind Trinken, Kneippen oder Baden .Seine besondere Wirkung beruht auf der starken durchblutungsfördernden Wirkung des kohlensäurereichen Wassers. Über die Haut aufgenommen bewirkt es eine Erweiterung der Blutgefäße und kann somit einen positiven Einfluss auf das gesamte Herz-Kreislaufsystem nehmen.

Zur Anwendung kommt das Heilwasser vor allem zur allgemeinen Kräftigung des Körpers nach Verletzungen, Operationen, Infektionskrankheiten, Erschöpfungszustände, Störungen des Blutbildes und vielem anderen mehr. (Wikipedia)

In Bad Bocklet wird es seit bald 300 Jahren für Bade- und Trinkkuren verwendet. Um einen Mangel an Calcium und Eisen auszugleichen und einer Übersäuerung des Stoffwechsels entgegenzuwirken, wird das Stahlwasser getrunken. Ein Bad in diesem Wasser kann Herz, Kreislauf und Gefäße auf positive Weise beeinflussen. Dank des hohen Anteils gelöster Kohlensäure kann die Wirkung der elektrochemischen Reaktionen und der Mineralien beschleunigt werden. Zudem hat sie einen entspannenden und belebenden Prickeleffekt.(Markt Bad-Bocklet)

In unsere Präventions- und Rehabilitationsklinik wird das Heilwasser als Bad angeboten. Sie haben die Möglichkeit im Heilwasser zu regenrieren und sich zu entspannen. Bei einem Rehaaufenhalt kann das Stahlbad vom zuständigen Arzt verordnet werden, es kann aber auch in der Badekurverordnung eingefügt bzw. als Selbstzahler angekauft werden.

Indikationen

Indikationen:

•    Allgemeine Kräftigung des Körpers
•    Störungen des Blutbildes
•    Störung der Drüsentätigkeit
•    Anregung des Stoffwechsels
•    Durchblutungssteigerung
•    Bei Bluthochdruck
•    Herz-/Kreislaufbeschwerden
•    Bei Eisenmangel, Anämie
•    Bei Schwellungen von Gelenken, Kapseln und Muskulatur
•    Entspannungsreaktion der Patienten
•    Wechseljahrbeschwerden
•    Nachbehandlung nach Operationen
•    Vegetative Dystonie (Fehlsteuerung des unbewussten Nervensystems)
•    Erschöpfungszustände
•    Fehlhaltung und Skoliose (Seitenverbiegung der Wirbelsäule)
•    Degenerative Wirbelsäulenveränderungen
•    Bandscheibenschäden
•    Zustand nach Bandscheibenoperationen und Morbus Bechterew (entzündliche Erkrankungen der Wirbelgelenke)
•    Degenerative Erkrankungen der großen und kleinen Gelenke (Arthrosen)
•    Entzündliche Gelenkerkrankungen (rheumat. Arthritis)
•    Weichteilrheuma mit Sehnen- und Muskelbeteiligung
•    Stoffwechselbedingte rheumatische Erkrankungen (Gicht)
•    Arteriosklerose (Blutgefäßverkalkung) mit Durchblutungsstörungen der Beine und des Gehirns
•    Zustand nach Schlaganfall
•    Venenerkrankungen
•    Koronare Herzkrankheiten mit Angina pectoris (Verengung der Herzkranzgefäße)
•    Zustand nach Herzinfarkt
•    Funktionelle Herzerkrankungen
•    Funktionelle Durchblutungsstörungen

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Stahlbad Bad Bocklet - 5.0 durchschnittliche Bewertung | 5 abgegebene Punkt(e) | Abgegebene Bewertungen: 2 Stimmen

Kontakt

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Dann haben wir folgende Möglichkeiten für Sie:

Kontakt aufnehmen Prospekte anfordern Online Anfrage stellen
×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung